Ihre Daten sind bei uns sicher!

Datensicherheit

Als Kunde im Görtz Online-Shop können Sie Ihren Einkauf bequem und sicher tätigen. Der Schutz Ihrer Daten und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften – insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes – bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z. B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) hat für uns höchste Priorität.
Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung.
Im Bestellprozess sowie im Bereich „Mein Görtz“ werden alle personenbezogenen Daten verschlüsselt, bevor diese Ihr Endgerät (z.B. PC, Laptop) zur Übertragung im Internet verlassen. Dafür benutzt Görtz das sichere „Secure Socket Layer“ (SSL)-Verfahren, welches ein bewährtes und sehr sicheres Datenübertragungsverfahren im Internet ist. Ihre Angaben sind somit für Außenstehende nicht einsehbar.
Sofern persönliche Daten durch uns gespeichert werden, verwenden wir hierzu einen Computer, der nicht an das Internet angeschlossen ist. Zugriffe von Außenstehenden über Netzwerk oder Modem sind somit nicht möglich.
Sie können sich selbst vor Missbrauch schützen, indem Sie Ihr Passwort nicht weitergeben und anderen auch nicht zugänglich machen.

Eigene Angaben des Kunden

Personenbezogene Daten werden durch uns erfasst, wenn Sie uns solche Daten von sich aus mitteilen, beispielsweise wenn Sie den Görtz Online-Shop zum Einkaufen nutzen, unser Kontaktformular ausfüllen, den Newsletter bestellen oder sich bei „Mein Görtz“ anmelden. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir selbstverständlich ausschließlich für den Zweck verwenden, zu dem Sie uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellen.
Soweit wir Eingaben abfragen, die nicht für den konkreten Zweck, etwa die Abwicklung einer Bestellung oder die Kontaktaufnahme, erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung Ihrer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung Ihres Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten.
Ihre Einwilligungserklärungen können Sie selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Bitte nutzen Sie dazu den Kontakt unten oder wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten.

Datenweitergabe

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und ggf. im Rahmen der Bestellung im erforderlichen Umfang an mit uns verbundene Unternehmen oder Dienstleistungspartner wie z.B. Online-Payment-Anbieter weitergegeben. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Unsere Dienstleister werden von uns nach den strengen Vorgaben des BDSG schriftlich verpflichtet und dürfen die Daten zu keinen anderen Zwecken weiterverwenden.

Wenn Sie Ihre Bestellung an eine Görtz Filiale oder einen Hermes PaketShop liefern lassen, geben wir Ihre E-Mail Adresse an unseren Versanddienstleister Hermes weiter, damit Sie bei dem Eintreffen Ihrer Lieferung informiert werden können.

Bonitätsprüfung

Sofern wir in Vorleistung treten, also bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei den unten genannten Unternehmen ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an diese Unternehmen und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

Im Rahmen des gesetzlich Zulässigen und unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen schutzwürdigen Interessen werden Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten und Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten (Scoring - zur Berechnung von Zahlungswahrscheinlichkeiten) von folgendem Unternehmen bezogen:

Infoscore Consumer Data GmbH
Rheinstr. 99
76532 Baden-Baden

Wenn Sie Auskunft zu den bei den vorstehend genanntem Unternehmen zu Ihrer Person gespeicherten Daten wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an diese.

Görtz erhält im Rahmen der Bonitätsprüfung keine detaillierten Informationen zu Ihrer Person.

Was sind Cookies und wozu werden Sie verwendet?

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen (z.B. Bestellvorgang) zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Wie können Sie Ihre Cookie-Einstellungen verändern?

Untenstehend finden Sie Hinweise zu den gebräuchlichsten Browsern. Weitere Anleitungen können Sie Ihren Betriebshandbüchern oder den Websites der Browser-Hersteller entnehmen.
Wenn Sie das Schreiben von Cookies nur für bestimmte Websites – in diesem Fall für den Görtz Online-Shop – zulassen wollen, gehen Sie bitte (z. B. mit dem Internet Explorer) folgendermaßen vor:
  1. Wählen Sie in der oberen Menüleiste die Funktion „Extras“ aus.
  2. Klicken Sie im Untermenü auf „Internetoptionen“ und anschließend auf „Datenschutz“.
  3. Wählen Sie nun in der unteren Sektion „Sites“ aus.
  4. Geben Sie anschließend www.goertz.de ein und klicken Sie auf „Zulassen“.
  5. Zum Schluss einfach mit „OK“ bestätigen.

Erstellung pseudonymer Nutzungsprofile zur Webanalyse

Auf dieser Website werden durch WebTrekk, einem Webanalysedienst des Anbieters Webtrekk GmbH, Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Die Erhebung erfolgt durch einen Pixel, der auf jeder Seite eingebunden ist. Folgende Daten werden erfasst:

  • Anfrage (Dateiname der angeforderten Datei)
  • Typ und Version des Browsers (z. B. Mozilla Firefox 33.0, Internet Explorer 10 etc.)
  • Browsersprache (z. B. Englisch)
  • Betriebssystem
  • Browserauflösung
  • Bildschirmauflösung
  • JavaScript aktiviert: „Ja“ oder „Nein“
  • Java: „Ein“ oder „Aus“
  • Cookies: „Ein“ oder „Aus“
  • Farbtiefe
  • URL des Referrers
  • Verkürzte IP-Adresse für geographische Analysen bis auf Stadtebene
  • Zeitstempel
  • Klicks
  • E-Commerce-Informationen wie Bestellwert, Produkte, Menge etc.
  • Inhalt von Formularen: Freitextfelder wie Name, Email-Adresse, Kontonummer und Telefonnummer
    werden als „ausgefüllt“ oder „leer“ erfasst. Die Eingaben werden nicht erfasst.

Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Mit jeder Anfrage wird die IP-Adresse versendet, sodass der Server weiß, wohin er seine Antworten senden soll. Jeder Internetnutzer bekommt eine Internetadresse von einem Internetanbieter (ISP), sobald er auf das Internet zugreift. Der ISP weiß, welche IP-Adressen wann und von welchem Internetnutzer verwendet werden. Der ISP ist gesetzlich dazu verpflichtet, diese Informationen zu speichern. Solange die IP-Adresse gespeichert wird, kann über den ISP theoretisch die Identität des Anschlussinhabers ermittelt werden. Webtrekk kürzt die IP-Adresse umgehend für die Session-Erkennung und die geographische Analyse in unserem Tool.
Anschließend wird die IP-Adresse gelöscht. Es ist nicht möglich, die Daten mit einzelnen Personen in Verbindung zu bringen oder einzelne Personen mit unseren Daten zu identifizieren. Die geografischen Analysen funktionieren über eine Datenbank, die die IP-Adressinformationen von verschiedenen ISPs mit dem geographischen Standort der IP-Adresse bis auf Stadtebene enthält. Die einzelnen Adressen der Internetnutzer sind nicht bekannt.

Der Datenerhebung und –speicherung zum Zwecke der Webanalyse können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Für den Ausschluss von der pseudonymisierten Webanalyse mittels Webtrekk wird ein Cookie mit dem Namen „webtrekkOptOut“ für die Domain www.goertz.de gesetzt.

Dieser Widerspruch gilt so lange, wie sie das Cookie nicht löschen. Das Cookie ist für die genannte Domain, pro Browser und Rechner gesetzt. Daher müssten Sie, falls Sie unsere Webseite zum Beispiel von zu Hause oder der Arbeit aus oder mit unterschiedlichen Browsern besuchen, auf jedem Rechner und Browser das Cookie setzen. Zur Vervollständigung des Widerspruchs und klicken Sie bitte auf diesen Link: Widerspruch zur Webanalyse mit Webtrekk

Auswertung von Besuchsaktionen

Wir nutzen Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; "Google"). Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt ("Conversion Cookie"), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde.
Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain "googleadservices.com" blockiert werden.

Personalisierte Werbung

Wir nutzen die Remarketing Technologie der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; "Google"). Durch diese Technologie werden Nutzer, die die unsere Internetseiten und Onlinedienste bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies, das sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden. Mit Hilfe der Textdateien kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden.

Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem sie die die Seite https://www.google.de/settings/ads/onweb aufrufen. Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies von Drittanbietern deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

Auskunftsrecht

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Die Kontaktdetails finden Sie im Abschnitt „Kontakt“.

E-Mail - Newsletter

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse, die Anrede und ihr Vor- und Nachname für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit kostenfrei möglich. Dies können Sie durch Anklicken des Links „abbestellen“, welcher sich in der Fußzeile eines jeden E-Mail-Newsletters befindet, erreichen; oder Sie nehmen Kontakt zu uns auf über die im Abschnitt „Kontakt“ aufgeführten Kontaktdetails.

Widerrufsrecht

Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für Werbung- und Marktforschung durch die Ludwig Görtz GmbH jederzeit mit einer kurzen schriftlichen Mitteilung an Ludwig Görtz GmbH, Spitalerstraße 10, 20095 Hamburg oder per E-Mail an service@goertz.de widersprechen.

Kontakt

Schriftliche Mitteilungen senden Sie bitte an:
Görtz Retail GmbH
Kundenservice
Spitalerstraße 10
20095 Hamburg
Per E-Mail können Sie sich an uns wenden unter Nutzung der folgenden E-Mail-Adresse service@goertz.de.

Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte direkt an unseren externen Datenschutzbeauftragten:
Persönlich/Vertraulich

Dr. Klaus zu Hoene
khoene@intersoft-consulting.de
intersoft consulting services AG
Frankenstraße 18a
20097 Hamburg
http://www.intersoft-consulting.de

Per E-Mail können Sie sich an uns wenden unter Nutzung der folgenden E-Mail-Adresse service@goertz.de.