Kostenloser Versand und Rückversand
Abholung und Rückgabe in allen Filialen möglich


So kombiniert man Kleid mit Stiefel

Es gibt unzählige Arten von Kleidern und Stiefeln – und man kann sie wunderbar miteinander kombinieren. Ob elegant für eine Feierlichkeit, lässig für ein Treffen mit der Freundin oder extravagant für eine abendliche Veranstaltung: Die Kombination aus Kleid und Stiefel ist wandelbar und kann das ganze Jahr über getragen werden. Das geht ganz einfach mit leichten Stiefeletten zum Sommerkleid oder mit einer wärmenden Strumpfhose und gefütterten Boots im Winter.

 

Welche Stiefel passen zum Kleid?

Grundsätzlich können fast alle Stiefel zu jedem Kleid getragen werden – denn es muss zum individuellen Stil passen. Ob man lieber Stiefel mit Absätzen trägt oder die flache Variante bevorzugt, ist eine Frage des eigenen Geschmacks. Klassische Stiefel können zu jedem Outfit kombiniert werden.

Man kann sich bei der passenden Stiefellänge zum Kleid an der Faustregel orientieren: Entweder ist zwischen Rocksaum und Stiefel mindestens noch eine Hand breit Bein zu sehen oder das Kleid ist länger als der Stiefel. So werden Proportionen und Silhouette optimal in Szene gesetzt.

Es gibt drei Stiefelarten, die sich besonders gut mit Kleidern kombinieren lassen.

Wo liegt der Unterschied zwischen Stiefel und Stiefelette?

Das wesentliche Unterscheidungsmerkmal zwischen Stiefel und Stiefelette ist die Schafthöhe. Stiefel mit niedriger Schafthöhe, die meist nur bis zum Knöchel reicht, werden als Stiefeletten oder Ankle Boots bezeichnet. Bei klassischen Stiefeln reicht der Schaft bis über die Wade, jedoch nicht über das Knie hinaus.


Kleid mit Stiefeletten

Stiefeletten sind in zahlreichen Ausführungen erhältlich: mit Reißverschluss, Schnürungen oder mit Schnallen. Für einen lässigen Look können Stiefeletten besonders gut zu einem Maxikleid kombiniert werden. Je nach Wahl der Schuhe kann das Outfit klassisch mit schwarzen Stiefeletten aus Glattleder getragen werden. Mit Details wie Schnallen oder Schnüren wirkt das Kleid verspielter. Von flachen Schuhen bis Stiefeletten mit Absatz ist dabei alles möglich.


Kleid mit Boots

Im Gegensatz zu Stiefeletten sind Boots von dem Stil eher markant. Chelsea Boots mit einem seitlichen Gummibandeinsatz gehen in die klassische Richtung, die sich meist mit flacher Sohle gut zu lockeren, langen Kleidern kombinieren lassen. Mit derben Schnür-Boots oder Biker-Boots mit Nieten und Schnallen kann der optimale Stilbruch zum feinen Blümchenkleid oder femininen Skaterkleid genau die richtige Wahl sein.


Kleid und Overkneestiefel

Overkneestiefel, die sich mit einer Schafthöhe über dem Knie auszeichnen, sind meist elegant und lassen sich somit gekonnt zu einem klassischen Kleid mit einem klaren Schnitt und unifarben kombinieren. Auch Hemdkleider passen gut zu Overknees, die mit ihrer Optik den Strumpf ersetzen. Im Winter passen Overkneestiefel toll zu einem dicken Strickkleid und geben dem groben Material somit eine feine Note.



Für jedes Outfit gibt es bei GÖRTZ die passenden Stiefel!