So erhalten Sie das gute Gefühl neuer Schuhe

Ganz begeistert von Ihrem neuesten Paar Schuhe? Dann ist jetzt der ideale Zeitpunkt, eine kleine Reinigungs- und Pflegeroutine zu etablieren. Dabei entfernen Sie Verschmutzungen und versorgen das Leder anschließend mit Pflegestoffen, die es schön geschmeidig halten. Sie können Ihre Schuhe entweder trocken oder feucht reinigen, bevor Sie das Pflegemittel auftragen. Gönnen Sie Ihren Schuhen alle zwei Wochen diesen Verwöhnservice und freuen Sie sich auf ein rundum gutes Gefühl:

Ganz begeistert von Ihrem neuesten Paar Schuhe? Dann ist jetzt der ideale Zeitpunkt, eine kleine Reinigungs- und Pflegeroutine zu etablieren. Dabei entfernen Sie Verschmutzungen und versorgen das Leder anschließend mit Pflegestoffen, die es schön geschmeidig halten. Sie können Ihre Schuhe entweder trocken oder feucht reinigen, bevor Sie das Pflegemittel auftragen. Gönnen Sie Ihren Schuhen alle zwei Wochen diesen Verwöhnservice und freuen Sie sich auf ein rundum gutes Gefühl:

Schritt 1: Reinigen

Wenn Sie Ihre Schuhe trocken reinigen, säubern Sie sie mit einer Glanz- oder Schmutzbürste oder mit einem Tuch. Für Rauleder eignen sich Cleaner, Kreppbürsten und andere Spezial-Utensilien. Für die Feuchtreinigung gibt es besonderen Schaum. Extreme Flecken können Sie mit Schuhshampoo behandeln.

Schritt 2: Pflegemittel auftragen

Glattleder braucht Schuhcreme, Wachs oder Schuhöl, um geschmeidig zu bleiben. Bei Bedarf können Sie ein Produkt verwenden, das auch die Farbe auffrischt. Tragen Sie das Pflegemittel mit einem Tuch oder einer Bürste auf und lassen Sie den Schuh etwas ruhen. Rauleder behandeln Sie mit einem speziellen Imprägniermittel, das gleichzeitig pflegend wirkt.

Schritt 3: Polieren oder Aufrauen

Polieren Sie Glattleder mit einer Glanzbürste oder einem weichen Tuch. Rauleder wird nach dem Trocknen mit einer Noppenbürste wieder aufgeraut.

Schritt 4: Imprägnieren

Glattlederschuhe werden zum Abschluss am besten noch imprägniert.

Das könnte Sie auch interessieren

Imprägnieren

Imprägnieren

Obermaterialien

Obermaterialien

Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.