20% Rabatt auf ausgewählte Marken!* Code: EXTRA20
Kostenloser Versand und Rückversand
Abholung und Rückgabe in allen Filialen möglich
Schuhe waschen

VORSICHT! Schuhe waschen erfolgt auf eigene Gefahr. GÖRTZ übernimmt keine Haftung für Veränderungen der Schuhe, die nach dem Waschgang auftreten können. Es wird darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind.

Schuhe waschen: Tipps und Tricks für sauberes Schuhwerk  

Ob staubige Feldwege, kleine Matschlöcher oder einfach nur ein plötzlicher Regenschauer: Schuhe werden schnell schmutzig. Und das ist auch in Ordnung, denn schließlich sind sie dafür da, getragen zu werden. Die Spuren der Benutzung zeigen sich mal mehr, mal weniger stark und auch gründliches Imprägnieren hält nicht allen Dreck fern. Doch kann man Schuhe wie Kleidung einfach in die Waschmaschine stecken, damit sie wieder sauber werden? Hier gilt es einiges zu beachten. Zunächst sollte man es erst einmal mit einer sanften Reinigung per Hand probieren.

 

So werden Schuhe sanft per Hand gewaschen

Bevor das Risiko mit der Waschmaschine in Kauf genommen wird, sollte man seine Schuhe zunächst mit einer vorsichtigen Handwäsche reinigen. Wenn sich der Schmutz nicht mit einer speziellen Schuhbürste entfernen lässt, kann auch ein wenig warmes Wasser zum Einsatz kommen. So geht’s:

Schritt 1: einen Eimer oder eine Schale lauwarmes Wasser mit etwas Seife oder Waschmittel vorbereiten

Schritt 2: die Schnürsenkel sowie Einlagen aus dem Schuh nehmen

Schritt 3: mit einer Schuhbürste oder einem weichen Baumwoll-Lappen vorsichtig zunächst grobe Verschmutzungen ablösen

Schritt 4: nach dem Trocknen die Schuhe mit Pflegemitteln behandeln und imprägnieren


Schuhe in der Waschmaschine waschen: Darauf sollte man achten

Bei hartnäckiger Verschmutzung liegt es nah, Schuhe einfach in die Waschmaschine zu stecken. Hier sollte man jedoch mit besonderer Vorsicht vorgehen. Es besteht immer die Gefahr, dass Kleber, Nähte oder andere Teile des Schuhs dabei Schaden nehmen. Auch Herstellergarantien können erlöschen. Grundsätzlich gilt daher: Waschen geschieht auf eigene Verantwortung. Schuhe aus synthetischen Materialien wie Sneaker, Canvas, Hausschuhe oder Stoffschuhe können theoretisch in der Waschmaschine gewaschen werden.

Schuhe und Stiefel aus Leder oder mit Ledersohle sollten dringend von der Waschmaschine ferngehalten werden. Kommen sie mit großen Mengen Wasser in Kontakt, kann das Material porös werden und brechen. Auch Modelle mit aufwendigen Applikationen, Nieten, Glitzer- oder Strasssteinchen sowie empfindlichen Elementen wie beispielsweise Riemchen oder Schnallen eignen sich ebenso wenig.

Bevor die Schuhe in die Waschmaschine kommen, wird zunächst der grobe Schmutz mit einer Schuhbürste oder einem Tuch entfernt. Alle losen Teile wie Schnürsenkel, Einlegesohlen oder ähnliches sollten herausgenommen werden, damit auch die Waschmaschine vor möglichen Schäden besser geschützt ist. Das Schuhband darf allerdings separat mit in die Waschmaschine kommen.

Tipp: Schuhe und Senkel sollten in einem Kleidersack oder alternativ in einem Kissenbezug gewaschen werden, um die Waschmaschine vor etwaigen Schäden zu schützen. Ein paar Handtücher oder Bettlaken können mit in die Maschine, um nicht nur das Gerät, sondern auch die Schuhe beim Waschvorgang zu schonen.

 

Einige Waschmaschinen-Hersteller bieten spezielle Schuhwasch-Programme an. Im Grunde funktioniert dieser Modus so, dass bei einer niedrigen Temperatur gewaschen wird und der Schleudervorgang am Ende ausbleibt. Es sollte also ein Schonwaschgang mit der geringsten Schleuderzahl ausgewählt werden und einer Waschtemperatur von maximal 40°C.

Für die Schuhwäsche muss kein gesondertes Waschmittel benutzt werden. Ein herkömmliches Vollwaschmittel oder alternativ ein Feinwaschmittel reichen hier völlig aus. Weichspüler hingegen sollte vermieden werden, um die Klebstoffe der Schuhe nicht noch unnötig weich zu machen.

Zusammenfassung: Wichtig beim Schuhe waschen in der Waschmaschine

Das Waschen der Schuhe in der Waschmaschine geschieht auf eigene Verantwortung. Grundsätzlich empfiehlt es sich immer, die Schuhe schonend mit der Hand zu waschen, um Schmutz zu entfernen.

  • keine Schuhe aus Leder oder mit Lederbestandteilen waschen

  • in die Waschmaschine dürfen nur Schuhe aus synthetischen Materialien

  • Schuhe in einem Kleidersack oder Kissenbezug waschen

  • Schonwaschgang mit der geringsten Schleuderzahl und max. Temperatur von 40°C auswählen

  • herkömmliches Voll- oder Feinwaschmittel nutzen

Schuhe richtig trocknen

Nach dem Waschvorgang ist es wichtig, die Schuhe ordentlich zu trocknen. Gerade bei Stoff- oder Leinenschuhen besteht ansonsten die Gefahr, dass diese sich verformen. Da keine Schuhe in den Trockner gehören, müssen sie nach dem Waschen draußen getrocknet werden. Auch direkte Hitzeeinwirkung wie durch einen Föhn oder die Heizung sollten vermieden werden. Die Schuhe an der Luft trocknen geht ganz einfach:

  • die Schuhe mit Zeitungspapier oder Küchenkrepp ausstopfen – Vorsicht! Nur so viel Papier benutzen, bis die Schuhe locker gefüllt sind

  • alternativ empfiehlt sich auch die Verwendung eines Schuhspanners, der nicht nur die Form erhält, sondern auch etwas Feuchtigkeit aufnehmen kann

  • regelmäßig kontrollieren, ob das Papier vollgesogen ist und es gegebenenfalls auswechseln

  • sind die Schuhe vollständig getrocknet, ist es ratsam, sie zu imprägnieren, um zukünftigen Verschmutzungen vorzubeugen


Die Schuhe stinken? Diese Alternativen zur Schuhwäsche gibt es

Auch wenn Schmutz aus Schuhen entfernt werden kann, werden sie häufig gewaschen, um Gerüche zu entfernen. Es gibt andere Möglichkeiten, Schuhwerk von Gerüchen zu befreien. Spezielle Schuhdeos werden in den Schuh gesprüht und sorgen so für einen angenehmen Duft. Das bekämpft jedoch meist nicht die Ursache. Wichtig ist es, die Schuhe zunächst zu desinfizieren, um Bakterien zu entfernen, die für die unangenehmen Gerüche verantwortlich sind. Für den täglichen Gebrauch gibt es zudem spezielle Einlegesohlen, die für hygienische Frische während des Tragens sorgen. Das bietet sich vor allem bei Turnschuhen und Sneaker an.





Bei GÖRTZ finden Sie eine große Auswahl an Pflegemitteln und Zubehör für Schuhe, damit Ihre Schuhe möglichst lange schön bleiben und gar nicht erst in die Waschmaschine müssen.